Lade Veranstaltungen
Alle Termine

Vergangene Veranstaltungen

Mai 2019

27. Mai um 17:30 bis 18:15

Landesvorstand

Als Tagesordnung ist vorgesehen: Analyse des Ergebnisses der Europawahl am 26. Mai Berichte und Termine, u.a. Vorbereitung der Klausur am 22. Juni. Verschiedenes, u.a. Antrag auf Willy-Brandt-Medaille Bitte sendet Ergänzungen für die Tagesordnung und Vorlagen für die Sitzung bis zum 19. Mai an: goetz.borchert@spd.de https://www.spd-schleswig-holstein.de/gruppen/landesvorstand/

Jetzt weiterlesen
27. Mai um 18:30

Landesparteirat

Als Tagesordnung ist vorgesehen: Diskussion des Ergebnisses der Europawahl am 26. Mai Antragsberatung AA 1 (BBiG-Reform: das sind die Forderungen der SPD) AA 3 (Die SPD fordert die gesetzliche Mindestausbildungsvergütung) AA 10 (Finger weg vom Arbeitszeitgesetz) AA 11 (Verbot von sachgrundlosen Befristungen) W 1 (Wohnen ist Grundrecht und kein Luxus) Mögliche Änderungsanträge sendet ihr bitte schriftlich bis zum 26. Mai an charlotte.sprengel@spd.de, damit sie in der Sitzung allen vorliegen. Verschiedenes Downloads Antragsbuch https://www.spd-schleswig-holstein.de/gruppen/landesparteirat/

Jetzt weiterlesen
28. Mai um 18:15 bis 21:00

Besuch des Vortrags „Große und kleine Grenzen: Der Streit um die Einwanderungsgesellschaft“

Vortrag mit dem Titel „Große und kleine Grenzen: Der Streit um die Einwanderungsgesellschaft“, gehalten von Prof. Dr. Volker Heins; - Institut für Psychologie an der CAU Kiel in Kooperation mit der Kieler Forschungsstelle Toleranz an der CAU Kiel und der Antidiskriminierungsstelle des Landes Schleswig-Holstein

Jetzt weiterlesen

Juni 2019

3. Juni um 17:00

Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen

DGB und Friedrich-Ebert-Stiftung laden zur Austellungseröffnung ein: Unser Grundgesetz wird 70; Ziel der Ausstellungseröffnung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des DGB Kiel Region ist, neben dem Austausch und der Erinnerung an die Werte des Grundgesetzes, die Vergegenwärtigung der geltenden Freiheits- und Menschenrechte. In Zeiten der Wankelmütigkeit soll die zentrale Basis des gesellschaftlichen Zusammenlebens, die staatlich garantierten Grundrechte, auch deshalb in den Mittelpunkt gestellt und mit dem Wandel verknüpft werden, weil diese Grundrechte von rechts gefährdet werden. Über Eure Teilnahme an dieser Ausstellungseröffnung…

Jetzt weiterlesen