Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. November 1938 – Pogrome in Schleswig-Holstein spiegeln sich auf Stolpersteinen

Termin

Datum:
9. November
Zeit:
20:00

Veranstalter

Kulturforum
Landesbeauftragter für Politische Bildung

Veranstaltungsort

Kiel TV
Kulturforum Schleswig-Holstein: 9. November 1938 – Pogrome in Schleswig-Holstein spiegeln sich auf Stolpersteinen

Am 9. November 2020 um 20 Uhr wird das Kulturforum Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für Politische Bildung und dem Offenen Kanal Kiel eine Sendung mit dem Titel „9. November 1938 – Pogrome in Schleswig-Holstein spiegeln sich auf Stolpersteinen“ durchführen.

In 5 Live-Schaltungen und 5 vorproduzierten Einspielungen aus 10 Orten in Schleswig-Holstein wird auf der Grundlage ausgewählter Stolpersteine über die Geschichte jüdischer Familien nach dem 9. November 1938 berichtet. Die Gesprächspartner*innen sind jeweils die örtlichen Initiativen, die sich um die Stolpersteine kümmern und in unterschiedlichster Form Veranstaltungen durchführen.

Im Studio des Offenen Kanal wird es in zwei Blöcken begleitend eine Gesprächsrunde geben, an der der Beauftragte für jüdisches Leben und Antisemitismus, Peter-Harry Carstensen, Victoria Ladyshenski, Geschäftsführerin der jüdische Gemeinde Kiel und Region und der Landesbeauftragte für Politische Bildung, Dr. Christian Meyer-Heidemann, teilnehmen werden. Dabei wird es thematisch um die Reichspogromnacht und die Folgen, aber auch um die heutige Situation und das Jubiläum im nächsten Jahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ gehen.

Livestream